IFRS Conversion Tool

Insbesondere für die retrograde Ermittlung der notwendigen IFRS Anpassungen bzw. IFRS Abschlüsse liegen die Voraussetzungen für eine systemseitige Datengenerierung in der Regel nicht vor. Es ist daher erforderlich, die bisherigen Zahlen und Strukturen ausgehend von der bisherigen Handelsbilanz auf die neue IFRS Struktur sowie Wertansätze überzuleiten. Hierfür sind folgende Maßnahmen erforderlich:

  • Überleitung der Zahlen aus der Handelsbilanz in der bisherigen local GAAP Struktur auf die neue IFRS-Bilanz sowie ggf. Gewinn- und Verlustrechnungsstruktur
  • Hinterlegung der ergebniswirksamen IFRS Anpassungen (IFRS Adjustments) sowie erfolgsneutralen IFRS Umgliederungen (IFRS Reclassifications) im eingesetzten Conversion Tool
  • Überleitung der Handelsbilanz II in der IFRS Struktur in die IFRS Wertansätze auf Basis der hinterlegten IFRS Anpassungs- bzw. Umgliederungsbuchungen
  • Hinterlegung der Wertansätze der lokalen Steuerbilanz zur Ermittlung der latenten Steuern auf die Differenzen zwischen Steuerbilanz und Handelsbilanz sowie Handelsbilanz und IFRS Wertansätze
  • Ermittlung der latenten Steuern auf temporäre Differenzen zwischen Steuer- und Handelsbilanz sowie Handelsbilanz und IFRS Wertansätze
  • Übernahme der latenten Steuern in die IFRS Struktur

Mit Hilfe des auf MS Excel basierenden Tools kann die parallele Rechnungslegung nach local GAAP und IFRS außerhalb der bestehenden ERP-Systeme einfach und strukturiert durchgeführt werden. Das Tool bietet die Möglichkeit, die bestehenden Strukturen und Werte nach local GAAP per Schnittstelle in das Tool zu laden und danach die Strukturen und Werte nach IFRS per Upload wieder in das ERP-System zurück zu transferieren.

Das Tool eignet sich dabei sowohl für die erstmalige Umstellung der Rechnungslegung auf internationale Rechnungslegungsstandards als auch für eine dauerhafte Abbildung paralleler Wertansätze. Letzteres ist häufig bei Gesellschaften, die parallel lokale Werte z.B. für die steuerliche Bilanzierung als auch IFRS-Werte für die Konzernbilanzierung führen müssen, von großem Vorteil.

Anfrage zum IFRS Conversion Tool
Anfrage zum IFRS Conversion Tool
Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe Interesse am IFRS Conversion Tool, bitte lassen Sie mir weitere Informationen zukommen.

Ansprechpartner

FAS AG Jürgen Diehm Prokurist
Jürgen Diehm
FAS AG
Prokurist
Telefon +49 711 6200749-0
E-Mail Juergen.Diehm(at)fas.ag
Büchsenstr. 10

70173 Stuttgart

vCard
Kontakt