FAS AG berät Hengst Automotive bei der Übernahme des Filterhersteller Nordic Air Filtration und der Nordic Air Filtration Middle East (VAE)

03.02.2016

Das Team um Dirk Spalthoff hat in enger Kooperation mit Heuking Kühn Lüer Wojtek die Due Diligence, Steuerstrukturierung, Vertragsgestaltung und entsprechenden Vertragsverhandlungen begleitet. Die Financial Due Diligence erfolgte durch die FAS AG. Heuking Kühn Lüer Wojtek übernahm dabei gemeinsam mit Bech Bruun (Kopenhagen) die Legal und Tax Due Diligence sowie Steuerstrukturierung.

Mit Wirkung zum 1. Februar 2016 übernimmt Hengst Automotive die gesamten Anteile des dänischen Filtrationsspezialisten Nordic Air Filtration.

Nordic Air zählt zu den Marktführern für hochwertige Lösungen in der industriellen Luftfiltration und liefert an Händler und Erstausrüster weltweit. Das Unternehmen beschäftigt an drei Standorten in Dänemark und den Vereinigten Arabischen Emiraten rund 100 Mitarbeiter, die einen Jahresumsatz von über 15 Mio. Euro erwirtschaften. Mit rund 4.000 verschiedenen Filterartikeln und über 20 unterschiedlichen Filtermedien bietet Nordic Air Filtration ein sehr breites Produktportfolio für Gasturbinen und Industrieanwendungen an.

Mit der Übernahme verfolgt der Filtrationsexperte Hengst aus Münster seine Wachstumsstrategie konsequent weiter. Zielsetzung des Unternehmens ist es, seine Aktivitäten im Non-Automotive-Markt weiter zu verstärken und seine Kompetenzen und Technologien als Partner der Automobilindustrie für Filtrationsanwendungen in diese artverwandten Bereiche weiter zu transferieren.

 

Über Hengst Automotive

Das Unternehmen Hengst Automotive ist im Bereich Filtration und Fluidmanagement ein international anerkannter Entwicklungspartner und Serienlieferant für die Automobil- und Motorenindustrie sowie für Anwendungen im Industrie- und Konsumgüterbereich. Weltweit sind an elf Standorten in Deutschland, Brasilien, China, Indien, Polen, Singapur und den USA 3.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Hengst ist eines der führenden Unternehmen in den Bereichen Fluidmanagement, Kurbelgehäuseentlüftungssysteme sowie Filter-Systeme für Öl-, Kraftstoff-, Luft- und Innenraumluftfiltration. In der Industrie- und Umwelttechnik entwickelt Hengst außerdem maßgeschneiderte Lösungen für nahezu alle filtrationstechnischen Anwendungen.

 

Über die FAS AG

Die FAS AG ist ein unabhängiger, innovativer Lösungsanbieter für zielorientierte Beratung, aktive operative Unterstützung und effizientes Outsourcing der Finanzfunktionen von Unternehmen sowie bei Bewertungsanlässen und Transaktionsprozessen. Hauptsitz der Gesellschaft ist in Stuttgart mit weiteren Standorten in Düsseldorf, Frankfurt am Main, München, Zürich und Wien.

Der Bereich "Valuation & Transaction Services" der FAS AG umfasst die Begleitung bei Unternehmenstransaktionen zum Beispiel in Form von Due Diligence Untersuchungen und weiteren buy-side-Services und Bewertungsleistungen wie zum Beispiel gutachterliche und indikative Unternehmensbewertungen, Purchase Price Allocation, Impairment Test und Optionsbewertungen.

 

Transaktionsteam

Dirk Spalthoff, Mitglied des Vorstands FAS AG
Dr. Anne de Boer, LL.M. (RSA), Partner Heuking Kühn Lüer Wojtek

Inhouse Hengst Automotive:
Christopher Heine, CFO
Bernd Schraeder, Justitiar/Leiter Recht

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Ansprechpartner

FAS AG Dirk Spalthoff Partner
Dirk Spalthoff
FAS AG
Partner
Telefon +49 211 9578285-0
E-Mail Dirk.Spalthoff(at)fas.ag
Roßstr. 92

40476 Düsseldorf

vCard
Kontakt