Kontakt

Capital Markets Advisory

IPO-Beratung - Vorgehensweise bei Börsengang

Als Königsklasse der Unternehmensfinanzierung gilt seit jeher die Finanzierung über die Börse, da diese die größten Potentiale bietet. Allerdings bringt der geregelte Kapitalmarkt aufgrund der regulatorischen und kommerziellen Hürden für Unternehmen auch die größten Herausforderungen mit sich, um neues Kapital zu erhalten.

Insbesondere gilt dies für den klassischen Börsengang (IPO), welcher, egal ob in Frankfurt, London oder New York, eine sehr große Komplexität in sich birgt.

Um diesen komplexen Anforderungen zu entsprechen, müssen zunächst alle system- und prozessrelevanten Voraussetzungen erfüllt werden und dann in der eigentlichen IPO-Vorbereitung alle unternehmensinternen als auch externen Parteien strukturiert und effizient gemanagt werden. Dabei ist von besonderer Bedeutung, dass alle involvierten Personen an einem Strang ziehen.

Unsere Rolle als IPO-Berater ist flexibel, aber prinzipiell so ausgerichtet, dass unsere IPO-erfahrenen Berater – wir haben IPOs als Aufsichtsrat, CEO und CFO verantwortet – Sie von Anfang an bei allen Entscheidungen bezüglich Ihres Börsengangs sowie in allen Phasen des Prozesses kompetent beraten und entlasten. Dies beginnt bei der Entscheidung für (oder gegen) einen IPO, gefolgt von dem Aufsetzen der kapitalmarkterforderlichen internen Strukturen, Systeme und Prozesse. Parallel erfolgt die Wahl des „besten“ Börsenplatzes und Strukturierung des Syndikats der beteiligten Investmentbanken und Rechtsanwälte. Wir übernehmen für Sie zudem das effiziente Management des Kern-IPO-Prozesses (Due Diligence Prozesses, Erstellung und Billigung des Börsenprospektes, IR-Begleitung, Pricing etc.) bis zum ersten Handelstag.

Dabei behalten wir für Sie das große Ganze stets im Auge und vertreten konsequent Ihre Interessen gegenüber allen involvierten Parteien, wie Investmentbanken, Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Rechtsanwälten. Wir überwachen auch kontinuierlich die einzelnen Prozessschritte und können Sie so höchst effektiv zu dem gewünschten Resultat führen – Ihrem erfolgreichen Listing an dem für Ihr Unternehmen „besten“ Börsenplatz.

SPAC-Beratung - „Turbo-IPO“ über eine gelistete „Cash-Hülle“

Seit 2020 dominieren SPAC-IPOs die amerikanische IPO-Landschaft und ein Ende des Booms ist nicht absehbar. Wie so häufig erreicht auch diese amerikanische Entwicklung mit etwas Verzögerung Europa, wo in Q1 2021 die ersten SPAC-IPOs erfolgten.

SPACS, also mit Cash gefüllte Börsenhüllen, bieten kapitalmarktaffinen Unternehmen einen sehr interessanten alternativen Zugang zur Börse. Anstatt den langwierigen Weg über einen klassischen IPO zu gehen, lässt man sich von einem SPAC kaufen und übernimmt dessen Börsennotierung. In der Regel ist dieser Prozess schneller, kostengünstiger und risikoärmer als der konventionelle IPO. Wir kennen dies aus eigener hands-on Erfahrung, einer unserer M&A-Berater hat den zweiten in Deutschland notierten SPAC gegründet und bis zu dessen „de-SPAC-ing“ geführt.

Unsere Rolle als Ihr SPAC-Berater ist flexibel, aber prinzipiell so ausgerichtet, dass unsere SPAC-erfahrenen Berater Sie von Anfang an bei allen Entscheidungen bezüglich Ihres Börsengangs über einen SPAC sowie in allen Phasen des Prozesses kompetent beraten und entlasten. Dies beginnt bei dem Aufsetzen der kapitalmarkt-kompatiblen internen Strukturen, Systeme und Prozesse, gefolgt von der Identifizierung Ihres optimalen SPAC-Partners. Wir übernehmen für Sie nicht nur das effiziente Management der ersten Projektphase bis zum „Business Combination Agreement“ mit einem SPAC (Vermarktungsstrategie, SPAC-Ansprache, Due Diligence, Verhandlung BCA) sondern unterstützen Sie und Ihr Team auch in der zweiten, gemeinsamen Projektphase mit dem SPAC, zur Erlangung der Hauptversammlungszustimmung zum „de-SPAC-ing“ (Erstellung aller erforderlichen Unterlagen für die SEC/BaFin, Analyst Day, Roadshow etc.). Natürlich empfehlen wir Ihnen auf Wunsch auch SPAC-erfahrene Rechtsanwälte sowie Wirtschaftsprüfer und Steuerberater aus unserem Netzwerk.
Dabei behalten wir für Sie das große Ganze stets im Auge und vertreten konsequent Ihre Interessen gegenüber allen involvierten Parteien, wie Investmentbanken, Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Rechtsanwälten. Wir überwachen auch kontinuierlich die einzelnen Prozessschritte und können Sie so höchst effektiv zu dem gewünschten Resultat führen – Ihrem kostengünstigen, schnellen und risikoarmen Listing über einen SPAC.

Bei Interesse und für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ansprechpartner
 Dr. Heiko Frank Partner
Ansprechpartner
 Sven-Roger von Schilling Director