Datenschutzerklärung

Die FAS AG legt Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten unter Beachtung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes sowie des Telemediengesetzes. Die nachfolgende Datenschutzerklärung gibt Ihnen Auskunft darüber, wie die FAS AG mit Informationen umgeht, die während Ihres Besuchs auf www.fas.ag anfallen.

Sie können das allgemeine Informationsangebot der FAS AG grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen. Eine Registrierung für die Nutzung des Onlineangebots ist mit Ausnahme bestimmter Service-Angebote nicht notwendig. Sofern einzelne Service-Angebote (z.B. Online-Newsletter), wie sie über die Webseite www.fas.ag zugänglich sind, abweichend von vorgenanntem Grundsatz eine Registrierung erfordern, werden Sie im Zusammenhang mit dem jeweiligen Service hierauf ausdrücklich und gesondert hingewiesen und über die Verwendung ihrer im Zusammenhang mit dem Service-Angebot anzugebenden personenbezogenen Daten gesondert aufgeklärt.

Bitte lesen Sie hier mehr über die Verwendung von Cookies durch die FAS AG.

Cookies

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Die Webseiten in diesem Auftritt können Links auf andere Anbieter und deren Services innerhalb und außerhalb der FAS-Gruppe enthalten. Derartige Webseiten unterstehen nicht der Kontrolle der FAS AG und unterliegen eigenen Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Betreibers. Wenn Sie die Website der FAS AG verlassen, empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzerklärung jeder Website sorgfältig zu lesen.

Bei Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten können Sie sich an den FAS-Datenschutzbeauftragten wenden: FAS AG, Büchsenstr. 10, 70173 Stuttgart, E-Mail: info@fas.ag. Hier können Sie auch in Erfahrung bringen, ob und welche persönlichen Daten die FAS AG über Sie mittels ihrer Webseiten gespeichert hat.

Die FAS AG ist stets darum bemüht, ihre Datenschutzbestimmungen dem aktuellen Stand der Gesetzgebung und Rechtsprechung anzupassen. Daher sind auch Änderungen dieser Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit unumgänglich. Bitte informieren Sie sich daher vor jedem Besuch unserer Webseite über den jeweils aktuellen Stand durch Aufruf der Datenschutzerklärung.

Unsere Webseite ermöglicht das Teilen von Inhalten über verschiedene Social-Media-Kanäle. Zweck von Social-Media-Anwendungen ist es, Wissen und Inhalte leichter zu verbreiten, zu teilen. Durch die Verwendung dieser Tools können Ihre personenbezogenen Daten durch die Social-Media-Anwendungen erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten richtet sich in diesem Fall ausschließlich nach den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Social-Media-Anbieters.

Datenschutzhinweise & Nutzungsbedingungen für den Karrierebereich auf der Webseite der FAS AG

1 Leistung

Unsere Karriere-Webseite gestattet es Besuchern und Stellensuchenden, Informationen zu unseren aktuellen offenen Stellen einzusehen. Zur besseren Verständlichkeit und aus Gründen der Vereinfachung erfolgen Personenbezeichnungen nachfolgend nur in der maskulinen grammatikalischen Form. Die Karriere-Webseite ermöglicht es Bewerbern, sich über die aktuellen Stellenangebote der FAS-Gruppe zu informieren und sich über diesen Service bei uns zu bewerben.

 

2 Nutzung des Webservices „Karriere-Webseite“

(1) Zur Nutzung unserer Karriere-Webseite sind nur natürliche Personen berechtigt.

(2) Das Hochladen von Bewerbungsinformationen und -unterlagen erfolgt in eigenem Namen und nicht durch Dritte.

(3) Die Bewerber müssen volljährig und geschäftsfähig sein, wenn sie sich über unsere Karriere-Webseite bewerben. Bewerber die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, benötigen die Einwilligung ihrer gesetzlichen Vertreter.

(4) Die Nutzung unserer Karriere-Webseite ist unentgeltlich.

(5) Eine Bewerbung bei der FAS-Gruppe über die Karriere-Webseite erfordert Angaben zu Ihrer Person.

(6) Die FAS AG gewährleistet nicht die ständige und umfassende Verfügbarkeit der Karriere-Webseite, die beispielsweise durch auftretende Störungen serverseitig, der öffentlichen Kommunikations- und Stromnetze oder durch andere nicht im Einflussbereich der FAS AG liegende Umstände und Ursachen verursacht werden. Die FAS AG behält sich darüber hinaus das Recht vor, den von ihr zur Verfügung gestellten Service zeitweilig zu beschränken oder auszusetzen.

(7) Die FAS AG übernimmt keine Garantie dafür, dass die Inhalte und Informationen vollständig, richtig und in jedem Fall aktuell sind. Die FAS AG ist bemüht, nach besten Kräften die Inhalte (Stellenanzeigen) auf den neuesten Stand und fehlerfrei zu halten und überprüft diese in regelmäßigen Abständen.

 

3 Eingabe personenbezogener Daten / Zustimmung dieser Nutzungsbedingungen

(1) Eine Übermittlung der eingegebenen Daten und vom Bewerber freigegebenen Anhänge (Dateien) kann erst erfolgen und ist nur dann zulässig, wenn der Bewerber die Nutzungsbedingungen gelesen und sein Einverständnis zu diesen erklärt hat. Der Bewerber / Nutzer erkennt die Nutzungsbedingungen der Karriere-Webseite an, indem er auf der Eingabemaske „Bewerbungsformular“ den hierfür vorgesehenen elektronischen Haken aktiv setzt. Nur in diesem Fall kann der Bewerber seine von ihm bereitgestellten Informationen und Anhänge (Dateien) übertragen und so seine Bewerbung über diesen Weg an die FAS AG übermitteln.

(2) Mit dem Übertragen seiner bereitgestellten Informationen und Anlagen (Dateien) erteilt der Bewerber seine Zustimmung, dass seine Bewerbungsunterlagen in geeigneter Form – unter Wahrung der gesetzlichen Vorgaben zum Schutz personenbezogener Daten – innerhalb der FAS AG und der gesellschaftsrechtlich zur FAS AG gehörenden Unternehmen zum Zweck des internen weiteren Bewerbungsprozesses weitergeleitet und bearbeitet werden.

(3) Die FAS AG kann an den Nutzer per E-Mail, Fax, Brief oder telefonisch Informationen übermitteln, die der Bewerber als aktuelle Kontaktdaten und -möglichkeiten in seinen Informationen oder Anhängen (Dateien) angegeben hat.

 

4 Pflichten des Bewerbers/Nutzers

Die Nutzung der Karriere-Webseite der FAS AG enthält unter anderem auch urheber- und/oder markenrechtlich geschützte Informationen, Inhalte und Daten die zu beachten sind:

(1) Der Bewerber sichert zu, dass er bei Zurverfügungstellung eines Fotos, eines Dokuments, einer Datei oder anderer durch Rechte Dritter betroffener Informationen oder Sachen über die hierfür erforderlichen Rechte verfügt, z. B. die erforderlichen Nutzungsrechte an einem Foto besitzt.

(2) Der Bewerber versichert, dass seine Angaben zu seinen persönlichen Daten, Qualifikationen und sonstigen Angaben der Wahrheit entsprechen.

(3) Der Bewerber garantiert und sichert zu, dass er ein echter Interessent oder Bewerber ist und die Karriere-Webseite der FAS-Gruppe für keinen anderen Zweck verwendet. Der Bewerber stellt sicher, dass seine Nutzung der Karriere-Webseite diesen Nutzungsbedingungen entspricht. Der Bewerber oder sonstige Nutzer der Webseiten der FAS-Gruppe dürfen diese nicht verwenden:

  • um Aktivitäten durchzuführen, welche indirekt oder direkt gesetzwidrig, bedrohend, schädlich, bedrängend, verleumderisch, vulgär, obszön, unaufrichtig, die Privatsphäre anderer Personen angreifend, rassistisch, ethnisch, sexuell oder anderweitig verletzend sind oder sein können;
  • um Aktivitäten durchzuführen oder zu initiieren, welche die Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten;
  • um Informationen, Daten und andere Inhalte zu übermitteln, an denen der Bewerber oder Nutzer keine Rechte hat;
  • um vorsätzlich Aktivitäten durchzuführen, die bewusst zu Systemstörungen oder -ausfällen führen.

Der Bewerber oder Nutzer verpflichtet sich des Weiteren zu unterlassen,

  • sich als andere Person oder ein anderes Rechtssubjekt auszugeben;
  • bei der Bewerbung über die Karriere-Webseite vorsätzlich falsche Informationen oder personenbezogene Daten an das System zu übermitteln und somit zu verbreiten;
  • Dateien, Inhalte oder andere Informationen zu übermitteln oder zu platzieren, welche Schadsoftware, wie Viren, Trojaner oder andere Fehler verursachende Software enthalten;
  • Aktivitäten durchzuführen, um Dateien, Inhalte oder andere Informationen einzuschleusen, um unbefugt einzudringen, Kommunikation abzuhören oder aufzuzeichnen, Daten zu entwenden, zu betrügen, das System zu stören, lahm zu legen oder zu hacken oder Passwörter zu entwenden und/oder zu entschlüsseln.

Im Falle eines bewussten/vorsätzlichen Verstoßes wird die FAS AG entsprechende rechtliche Schritte einleiten, den Vorfall zur Anzeige bringen und den Nutzer von der weiteren Verwendung des Systems ausschließen.

 

5 Widerruf der Einwilligung

Soweit die Bewerber Ihre Einwilligung in eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erklärt haben, kann diese Erklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft schriftlich widerrufen werden durch eine Nachricht an Bewerbung(at)fas.ag oder per Brief an unsere Geschäftsadresse.

 

6 Aufnahme in unseren Talent Pool

Nach Ablauf des regulären Bewerbungsprozesses besteht grundsätzlich die Möglichkeit, in den FAS Bewerber- bzw. Talentpool aufgenommen zu werden. Hierfür wird die FAS AG die jeweiligen Bewerber vor der regulären Löschung Ihres Kandidatenprofils gesondert kontaktieren. Stimmt der Bewerber dann der Aufnahme zu, bleiben seine Bewerbung sowie seine personenbezogenen Daten weiter bestehen und unsere HR-Abteilung prüft, ob sein Profil auf eine zukünftige offene Stelle passt und fordert ihn gegebenenfalls zu einer erneuten Bewerbung auf. Die Erfassung seiner personenbezogenen Daten in unserem Bewerber- bzw. Talentpool zum Zwecke der Kontaktpflege für künftige interessante Stellenangebote und zum Zwecke des entsprechenden Bewerbungs- und Stellenbesetzungsprozesses erfolgt nur, sofern der Bewerber hierzu ausdrücklich eingewilligt hat.

 

7 Löschung Ihrer Bewerbung

Nach Abschluss des Bewerbungsprozesses werden die personenbezogenen Daten des Bewerbers im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen gelöscht. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfristen einer Löschung entgegenstehen oder der Bewerber einer längeren Speicherung und Verwendung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zugestimmt hat.

Wenn Bewerber nicht mehr an Stellenangeboten interessiert sind, können Sie Ihre Bewerbung zurückziehen. In diesem Falle werden diese Bewerber im weiteren Bewerbungs- und Stellenbesetzungsprozess nicht mehr berücksichtigt. Die personenbezogenen Daten dieser Bewerber werden dann im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen gelöscht.

 

8 Haftung

Verletzt der Bewerber/Nutzer die ihm aus Punkt 4 resultierenden Pflichten, ist er verpflichtet, die der FAS AG entstandenen Aufwendungen und die zur Freihaltung sowie Freistellung der FAS AG von Schadensersatz- und Aufwendungsersatzansprüchen Dritter, welche durch den Verstoß verursacht wurden, zu erstatten. Dies gilt auch, wenn der Schaden durch Andere verursacht wurde, soweit dies dem Nutzer zurechenbar ist. Der zu ersetzende Schaden umfasst insbesondere auch die der FAS AG entstehenden Kosten für eine angemessene Rechtsverteidigung. Alle weitergehenden Schadensersatzansprüche und -rechte der FAS AG bleiben unberührt.

 

9 Änderung dieser Nutzungsbedingungen

Die FAS AG behält sich vor, als Betreiberin ihrer Karriere-Webseite, diese Nutzungsbedingungen jederzeit ohne Nennung von Gründen anzupassen und empfiehlt daher den Bewerbern/Nutzern die Nutzungsbedingungen periodisch wieder zu besuchen, um von Änderungen Kenntnis zu nehmen.

Kontakt