Kontakt

Leasing-Dienstleistungen

Die FAS Lease AG bietet ein umfassendes Dienstleistungsspektrum zum Thema Leasing für Leasingnehmer und Leasinggeber/Leasinggesellschaften.

Unterstützung, Durchführung und Optimierung der Leasing-Bilanzierung

Die Leasing-Bilanzierung nach internationalem Recht hat sich grundlegend geändert und verlangt neues Wissen und eine Harmonisierung des Prozesses zur Abbildung der verschiedenen Anforderungen von lokalem und internationalem Recht.

  • Wir unterstützen Sie bei speziellen Bilanzierungs- und Auslegungsfragen und erstellen individuelle Richtlinien.
  • Wir bieten Schulungen und Workshops zur Bilanzierung nach IFRS 16, HGB und US-GAAP an.
  • Wir übernehmen die Bilanzierung Ihres Leasingportfolios (Service as a Service) mithilfe der FAS LeaseBOX (Software as a Service Plus) und entlasten somit die operativen Mitarbeiter.
  • Wir führen ein Assessment der aktuellen Situation durch und liefern konkrete Optimierungsansätze (z. B. Abschlussprozess, Wahlrechte, Zinssätze, Laufzeit, Richtlinien, Berichterstattung etc.).

Automatisierung der Leasing-Bilanzierung

Die Leasing-Bilanzierung läuft bei vielen Unternehmen auch nach Umsetzung der neuen Anforderungen gemäß IFRS bzw. US-GAAP noch auf Basis von MS Excel®. Dies bereitet Schwierigkeiten bei Nicht-Standard-Leasingverträgen und insbesondere auch Vertragsänderungen während der Laufzeit. Die Bilanzierung ist mit einem hohen manuellen Aufwand verbunden und oftmals fehleranfällig, eine Prüfungssicherheit häufig langfristig nicht gegeben.

Auch die Ermittlung der Anhangangaben nach lokalem Recht ist häufig umständlich, da nicht alle Informationen an einem Ort vorliegen. Auch hier bietet sich gegebenenfalls die Einführung einer Software-Lösung an, die die vorhandenen Daten auswertet und die benötigten quantitativen Angaben generieren kann.

Wir optimieren und automatisieren gemeinsam mit Ihnen Ihre Leasing-Bilanzierung und erhöhen dabei die Sicherheit bei gleichzeitiger Reduktion des Aufwands. Dabei prüfen wir gemeinsam, welche Lösung für Ihr Leasingportfolio am geeignetsten ist und begleiten Sie im gesamten Auswahl- und Implementierungsprozess sowie darüber hinaus.

Auch bei Softwarelösungen, die bereits im Einsatz sind, gibt es meist noch technische und prozessuale Möglichkeiten zur Verbesserung. Mit unserer Erfahrung aus vielfältigen Implementierungs- und Optimierungsprojekten (z. B. FAS LeaseBOX, SAP RE-FX) können wir gemeinsam die Datenqualität verbessern sowie häufig den Abschlussprozess effizienter gestalten .

Conversion der Leasing-Bilanzierung auf IFRS/US-GAAP

Die Umstellung der Leasing-Bilanzierung umfasst die Umstellung bisher lokaler Bilanzierung auf IFRS oder US-GAAP (Stichworte: Klassifizierung nach Operating Lease und Finance Lease beziehungsweise Anwendung des Nutzungsrechtsansatzes).

Support bei Planung/Budgetierung und Leasingcontrolling

Das Controlling muss die neuen Anforderungen zur Planung und Budgetierung, ggf. auf Basis unterschiedlicher Ausgangsdaten, meistern und belastbare Zahlen für den Konzern liefern können. Zudem wird durch die Bilanzwirksamkeit der Leasingverhältnisse nach dem neuen Nutzungsrechtsansatz (IFRS und US-GAAP) die Überwachung zentraler Einflussgrößen und Kenngrößen (z. B. debt-to-quity) im Zusammenhang mit Leasing an Bedeutung zunehmen. Wir begleiten Sie als Experte bei der Entwicklung eines effektiven Controllings.

Entwicklung von Leasingstrategien und Steuerungsmodellen und Umsetzung im Konzern

Die Leasingstrategie ist häufig nicht dokumentiert oder nicht einheitlich umgesetzt. Dezentrale Einheiten umgehen Investitionsstopps durch den Abschluss von Leasingverträgen oder Leasing wird aus Gründen eingesetzt, die den Gesamtunternehmensinteressen entgegenlaufen. Zudem erfordern die neuen Anforderungen der Rechnungslegung eine Überprüfung der Strategie im Hinblick auf die Auswirkungen auf Kenngrößen der Financial Performance. Des Weiteren besteht konzernweit häufig kein vollständiger Überblick über Leasingpartner und -konditionen. Hier unterstützen wir bei der Entwicklung einer Leasingstrategie sowie der Optimierung des Leasingportfolios und dem gruppenweiten Rollout.

KWG "light"

Nach dem KWG unterliegen Leasinggesellschaften auch der Aufsicht durch die BaFin. Dabei beraten wir unsere Mandanten einerseits bei dem Aufbau der entsprechenden Organisation (insbesondere MaRisk) und der Ausgestaltung der Reportingerfordernisse. Andererseits unterstützen wir unsere Mandanten aber auch operativ aktiv bei der Erfüllung der Meldepflichten im Rahmen des KWG "light" oder der Übernahme der internen Revision.

Fachliche Unterstützung bei allen Themen im Rechnungswesen von Leasinggesellschaften

Wir unterstützen Leasinggesellschaften mit unserem spezifischen Branchenwissen bei allen Themen rund ums Rechnungswesen. Dabei begleiten wir Sie sowohl bei der Planung und Umsetzung Ihrer Projekte als auch operativ in den Abteilungen, wenn Sie Unterstützung benötigen.

Treten Sie mit uns in Kontakt

Wir besprechen mit Ihnen gerne Ihre Fragen und aktuellen Herausforderungen!

Die FAS Lease AG ist assoziierter Partner des BDL (Bundesverband deutscher Leasing-Unternehmen e.V.)

Ansprechpartner
 Dr. Christian Herold Partner