Kontakt

Financial Distress Services – Phase „UNDERPERFORMING“

Symptome und Herausforderungen

Häufig existieren bereits frühzeitig verschiedene Indikatoren einer sich anbahnenden Unternehmenskrise. Aktives und konsequentes Handeln ist für die rechtzeitige Eindämmung der Krisenfaktoren zwingend erforderlich. Das Management sieht sich jedoch regelmäßig Kapazitätsengpässen hinsichtlich der verfügbaren Ressourcen ausgesetzt.

Charakteristische Warnzeichen der „UNDERPERFORMING“ Phase bestehen bei anhaltend schwacher Performance im Vergleich zu den einschlägigen Wettbewerbern. Die erzielten Renditen einzelner Produkt- beziehungsweise Servicegruppen oder ganzer Geschäftssegmente entwickeln sich negativ. Das Unternehmen droht durch hohe Wachstumsraten neuer Wettbewerber die etablierte Marktstellung zu verlieren. Investitionskraft und Innovationsfähigkeit sind sukzessive gefährdet.

Die Gründe sind in der Praxis vielschichtig. Die Digitalisierung von Geschäftsmodellen, ein erhöhter Kostendruck in globalisierten Lieferketten und Konsumentenmärkten oder auch gewachsene Ineffizienzen in einzelnen Funktionsbereichen. Je nach Ursache erfordert die „UNDERPERFORMING“ Phase zumeist eine strategische Neuausrichtung des Unternehmens, zum Beispiel durch Überprüfung des Leistungsportfolios, die Absicherung gegen bedrohliche Geschäftsentwicklungen und existenzielle Risiken sowie die Steigerung der operativen Profitabilität.

FAS identifiziert für Sie auf Basis eines konzeptionellen Beratungsansatzes die entsprechenden Handlungsfelder entlang des jeweiligen Krisenstadiums und unterstützt Sie bei Definition und Umsetzung von Verbesserungsmaßnahmen.

Das Unternehmen muss sich strategisch neu ausrichten

In der Regel geht die strategische Neuausrichtung mit der Abspaltung oder Veräußerung bestehender Unternehmensbereiche einher. Die Fortführung und Optimierung bestehender Strukturen und Wertschöpfungsketten reicht als Handlungsalternative häufig nicht aus. Im Zuge dessen kann sich das Unternehmen einerseits von weniger profitablen Geschäften trennen und andererseits frisches Kapital für den Ausbau profitabler Zukunftsmärkte generieren.

In Abhängigkeit der identifizierten Herausforderungen bieten wir die für Sie passende Lösung. Im Wesentlichen umfasst das:

Das Unternehmen soll gegen eine negative Geschäftsentwicklung und existenzielle Risiken abgesichert werden

Der konzeptionelle Schwerpunkt bei der Absicherung des Unternehmens gegen geschäftsgefährdende Entwicklungen liegt in der Minimierung von Haftungsrisiken für das Unternehmen und dessen verantwortliche Organe sowie für die Aktionäre oder Anteilseigner. Zudem werden durch eine erhöhte Transparenz der Unternehmensplanung frühzeitig Engpässe in der Unternehmensentwicklung vermieden.

In Abhängigkeit der identifizierten Herausforderungen bieten wir die für Sie passende Lösung. Im Wesentlichen umfasst das:

  • Den Aufbau und die Optimierung einer Governance-Struktur entlang der neuen Wertschöpfungskette, zum Beispiel die Implementierung eines Risikomanagementsystems beziehungsweise die Konzeption eines Internen Kontrollsystems zur Verbesserung der Compliance
  • Die Optimierung von Planungsprozessen , sowie die Erstellung von geschäftsmodellbezogenen und werttreiberbasierten Financial Models zur Erhöhung der Planungsqualität und -geschwindigkeit
  • Die Durchführung und Optimierung von Impairment-Tests zur Sicherstellung der Werthaltigkeit von Firmen- und Geschäftswerten, Beteiligungen oder Entwicklungsprojekten, einschließlich der professionellen Dokumentation für die Jahresabschlussprüfung
  • Die Beratung des Aufsichts-, Verwaltungs- oder Beirats, zum Beispiel im Rahmen eines M&A-Prozesses oder hinsichtlich der Minimierung von Haftungsrisiken

Die Profitabilität entwickelt sich unterdurchschnittlich

Um die Profitabilität des Unternehmens zu steigern, ist es erforderlich den Fokus auf die Weiterentwicklung bestehender Strukturen und Prozesse zu legen. Durch zielgerichtete Optimierungen wird die Rentabilität und Investitionsfähigkeit des Unternehmens nachhaltig verbessert.

In Abhängigkeit der identifizierten Herausforderungen bieten wir die für Sie passende Lösung. Im Wesentlichen umfasst das:

Ihr Weg aus der Krisensituation mit Unterstützung der FAS

Die FAS unterstützt Sie unabhängig und sowohl in der Konzeption als auch in der Realisierung der Optimierungsmaßnahmen und bietet Ihnen hierfür einen mehrstufigen Beratungsansatz:

  • Im Rahmen einer kompakten Analyse werden ein strategisches Assessment durchgeführt und dabei die wesentlichen Handlungsfelder identifiziert
  • Darauf aufbauend erfolgt in enger Abstimmung mit Ihnen die Konzeptionierung der Handlungsfelder und Optimierungsmaßnahmen
  • In einem interdisziplinären Team begleiten wir Sie mit professionellen Ressourcen bei der effizienten Umsetzung und Koordination der Maßnahmen

Bei Interesse und für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung - sprechen Sie unsere Experten Dr. Rainer Doll und Dirk Spalthoff auch gerne direkt an.