Kontakt

Die Vielschichtigkeit des Business Reporting

Business Insight -

Business Reporting hat in den letzten Jahren erheblich an Aufmerksamkeit und vor allem an Vielschichtigkeit gewonnen. Beispielsweise ist die Zielsetzung des Integrated Reporting, die Wertschöpfung des Unternehmens im Zeitablauf darzustellen und dabei finanzielle mit nichtfinanziellen Informationen zu verknüpfen. Die Nachhaltigkeitsberichterstattung fokussiert auf die ökonomischen, ökologischen und sozialen Auswirkungen des unternehmerischen Handels. Hier haben EU und Gesetzgeber mit der CSR-Richtlinie und dem Entwurf des Gesetzes zur Stärkung der nichtfinanziellen Berichterstattung der Unternehmen in ihren Lage- und Konzernlageberichten bereits gehandelt.

Auch im Hinblick auf die reine Finanzberichterstattung ergaben sich Neuerungen. Beispielsweise erhöht der Wegfall der Quartalsberichterstattung hin zu Quartalsmitteilungen die Flexibilität und Gestaltungsmöglichkeiten der Unternehmen.

Auf der anderen Seite wurde in den letzten Jahren die Kritik an der Finanzberichterstattung immer lauter. Es wird die mangelnde Relevanz der zur Verfügung gestellten Informationen angeprangert, zudem erweitern sich die Umfänge der Geschäftsberichte und Konzernabschlüsse ständig, so dass die eigentlichen Kernaussagen unter den vielen Details verlorengehen („Disclosure Overload“).

Die Ursachen hierfür sind vielschichtig. Sie reichen von neuen Anforderungen der Standardsetzer im Zeitablauf, über die Interpretation und Durchsetzung der Anforderungen durch Abschlussprüfer und Enforcer, bis hin zu einem eher auf formale Compliance ausgerichteten Blickpunkt als auf jenen der Relevanz.

Ein weiterer, von der European Securities and Markets Authority (ESMA) und dem International Accounting Standards Board (IASB) kritisierter, Themenkomplex betrifft die Verwendung alternativer bzw. bereinigter Ergebniskennzahlen, die vom IASB als zunehmend irreführend angesehen werden.

Unsere erfahrenen Spezialisten helfen Ihnen bei der Optimierung oder Neugestaltung Ihrer Finanzberichterstattung, hin zu einem modernen Medium hoher Relevanz und Lesefreude unter gleichzeitiger Einhaltung aller gesetzlichen Vorschriften.

 

Ihre Herausforderungen

  • Kontinuierlich neue Anforderungen an die Finanzberichterstattung durch Standardsetzer sowie deren Auslegung durch Wirtschaftsprüfer und Enforcer
  • Erheblicher Aufwand für die Erstellung des Geschäftsberichts, des Lageberichts, der Anhangangaben – auch für Layout und Druck
  • Disclosure Overload durch eine Vielzahl grundsätzlich verpflichtender Anhangangaben aus unterschiedlichen IFRS Standards
  • Gute Information der Adressaten geht durch zu viele irrelevante und nicht unternehmensspezifische Angaben verloren
  • Limitierte Kapazitäten im Finanz- und Rechnungswesen sowie bei Investor Relations neben dem laufenden Geschäft

 

Unterstützung durch die FAS AG

  • Systematische und strukturierte Analyse Ihres Geschäfts- und Konzernlageberichts sowie Ihres Konzernabschlusses auf Kürzungspotenzial
  • Modularer Aufbau möglich
  • Fundierte Basis der Kürzungsentscheidungen auf Grundlage der IASB Disclosure Initiative und Verlautbarungen der European Securities & Markets Authority (ESMA)
  • Empfehlungen für alternative Darstellungs- und Gliederungsformen, unterlegt mit Best Practice-Beispielen
  • Dokumentiertes Ergebnis als Basis für anschließende interne und externe Abstimmung
  • Begleitung und Support bei der Umsetzung und Kommunikation z. B. mit dem Prüfer

 

Ihr Nutzen

  • Fokussierung der Berichterstattung auf die relevanten Themen
  • Moderne und adressatengerechte Finanzberichterstattung
  • Geringere Erstellungskosten durch Reduzierung des Umfangs
  • Freiräume für interne Ressourcen durch die Entlastung mit zusätzlichen Kapazitäten
  • Geringere Fehleranfälligkeit durch Vermeidung von Redundanzen
  • Motivation Ihrer Mitarbeiter und höherer Spaßfaktor durch umfangreichere Gestaltungsmöglichkeiten
  • Schnelle und effiziente Unterstützung durch ziel- und umsetzungsorientiertes sowie pragmatisches Arbeiten mit Hands-On-Mentalität


Gern beraten wir Sie persönlich und individuell bei Ihren Fragestellungen zu allen Themen rund um Business Reporting – nehmen Sie Kontakt mit uns auf!